Verband der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie

Rudolfstrasse 13
8400 Winterthur
Auf der Karte anzeigen

Mitarbeiter CH: 10
Branche: Öffentl. Verwaltung/ Verbände
Umsatz Vorjahr: Keine Informationen vorhanden
Information Börse: Keine Informationen vorhanden
Weitere Informationen

Der Verband der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie (VSLF), gegründet im Jahre 1907, ist der nationale Wirtschaftsfachverband der Lack-, Farben- und Druckfarbenindustrie. Die von ihm vertretenen rund 90 Mitglieder erzielen einen Umsatz von gegen drei Milliarden CHF jährlich und beschäftigen ca. 4500 Mitarbeitende.

Der VSLF ist ein Verein im Sinne von Art. 60. ff. ZGB. Verbandsorgane sind die Generalversammlung, der Vorstand, die Kontrollstelle, die Geschäftsstelle, das Groupement romand, Geschäftsführerkonferenzen (Leitungen der Mitgliedsfirmen), Kommissionen und Arbeitsgruppen.
Die schlanke Struktur erfordert eine tatkräftige Mitarbeit der Unternehmen bei der Verbandsarbeit im Sinne einer Milizorganisation. Diese fördert die Identifikation der Mitglieder mit «ihrem» Verband und erweist sich als kosteneffizient.
Der VSLF bezweckt die Wahrung und Förderung der gemeinsamen Interessen der Lack-, Farben- und Druckfarbenindustrie, namentlich durch die Vertretung im Verkehr mit Behörden, Amtsstellen, nationalen und internationalen Wirtschaftsverbänden, Konsumenten- und Umweltorganisationen sowie Medien, die Förderung des Kontaktes unter den Mitgliedern, die Förderung des Zusammenhaltes zwischen den Landesteilen.

Komplette Beschreibung

Mehr über diese Firma auf

Noch keine Bewertungen

Hilf anderen Stellensuchenden und sei der Erste, der diese Firma bewertet.

Offene Stellen bei Verband der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie