vor 9 Tagen

Sozialpädagogen/in als Prozessverantwortliche/n Agogik 80% - 100%

Schweizerische Epilepsie-Stiftung

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Sozialpädagogen/in als Prozessverantwortliche/n Agogik 80% - 100%

In Zusammenarbeit mit einem motivierten und engagierten Team beteiligen Sie sich aktiv an der anspruchsvollen Betreuung, Begleitung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner. Des Weiteren sind Sie verantwortlich für die Erstellung, Durchführung und Evaluation des agogischen Entwicklungsprozesses als auch für den interdisziplinären Austausch mit internen und externen Fach- und Schnittstellen. Sie stehen in regem Kontakt mit den Angehörigen als auch den auswärtigen Bezugspersonen und sind mitverantwortlich für die Rahmenbedingungen, die individuelle, zielgerichtete und ressourcenorientierte Pflege um die Betreuung der Bewohnenden optimal zu ermöglichen. Dank Ihrer Sozial- und Fachkompetenz helfen Sie mit, abteilungs- und betriebliche Ziele zu erreichen. Gemeinsam mit dem Bereich Bildung & Entwicklung und der Abteilungsleitung erkennen Sie Schulungs- und Veränderungsbedarf auf der Abteilung und initiieren entsprechende qualitätssichernde Massnahmen.
Für diese anspruchsvolle Aufgabenstellung verfügen Sie über einen versierten und fundierten Background als Sozialpädagoge/in und es macht Ihnen Freude, den agogischen Entwicklungsprozess systemorientiert und in Kooperation mit den Bewohnenden zu gestalten. Sie sind eine offene, innovative und kommunikative Persönlichkeit mit ausgeprägter Sozialkompetenz und die Bewohnenden stehen für Sie im Mittelpunkt. Zu Ihren Stärken gehören eine dienstleistungsorientierte Arbeitsweise, Belastbarkeit, Teamfähigkeit sowie Flexibilität. Organisatorisches Flair und sehr gute MS-Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.
Sie erhalten die Möglichkeit, sich an einem vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz zu engagieren. Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima, eine offene Unternehmenskultur und verantwortungsvolle Aufgaben unterstützen Ihre berufliche Entwicklung.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Anke Just-Kroll, Leiterin Wohnhaus auf der Rüti, unter der Telefonnummer 044 387 64 40 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung unter www.epi-wohnwerk.ch. Schweizerische Epilepsie-Stiftung, Frau Viktoria Toma, Fachspezialistin Rekrutierung, Bleulerstrasse 60, 8008 Zürich.