vor 7 Tagen

Mitarbeiter/in im Bereich Massenspektrometrie-basierte organische Analytik (80%)

EAWAG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Mitarbeiter/in im Bereich Massenspektrometrie-basierte organische Analytik (80%)



 


Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.


Die Abteilungen Umwelttoxikologie und Umweltchemie suchen per 1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine/n


Mitarbeiter/in im Bereich Massenspektrometrie-basierte organische Analytik (80%)


Die auf Massenspektrometrie basierte Analytik spielt eine entscheidende Rolle bei der Erforschung des Verbleibs organischer Spurenstoffe in der aquatischen Umwelt und ihrer Auswirkungen auf die Regulation von Metaboliten (Metabolomics) in aquatischen Organismen. Vor diesem Hintergrund betreiben wir gemeinsam eine Massenspektrometrie-Plattform für welche wir nun weitere technische Unterstützung suchen.

Der Aufgabenbereich umfasst folgende Tätigkeiten:
* Betreuung von Analysegeräten (insbesondere hochauflösende Massenspektrometrie)
* Entwicklung und Etablierung von analytischen Methoden
* Durchführung von Laborexperimenten inklusive Vorbereitung, Aufbau und Datenaufbereitung
* Selbstständige Probenahme, Aufbereitung und Analyse von chemischen und biologischen Proben
* Selbstständiger Unterhalt der Laborinfrastruktur und Datenverwaltung
* Mitarbeit an Forschungsprojekten
* Mithilfe bei der Einführung und Betreuung von Praktikanten, Auszubildenden, Masterstudenten, Doktoranden in technischen Belangen und in der Laborpraxis

Für diese anspruchsvollen Aufgaben benötigen Sie eine fundierte Ausbildung, z.B. als Chemiker/in FH oder Laborant/in EFZ (Fachrichtung Chemie) mit entsprechender Erfahrung in mehreren der oben genannten Bereiche. Sie interessieren sich für die Detektion und Erfassung der Wirkung organischer Spurenstoffen im Umweltbereich. Gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse, sowie versierte Computerkenntnisse insbesondere der gängigen Office Palette, runden Ihr Profil ab.

Es erwartet Sie eine vielseitiges und spannendes Arbeitsgebiet im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsprojekten, das Einsatzfreude, Eigenverantwortung, Flexibilität und Teamfähigkeit voraussetzt und Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnet.

Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz in Dübendorf, fortschrittliche Anstellungsbedingungen und ein vielfältiges Arbeitsspektrum in einem jungen, dynamischen Umfeld. Die Eawag ist eine moderne Arbeitgeberin bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentrum stehen. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützen arbeitende Familien. Mehr Informationen über die Eawag und ihre Anstellungsbedingungen finden Sie unter www.eawag.ch sowie http://www.eawag.ch/de/ueberuns/arbeiten/anstellung/. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Kristin Schirmer (Utox; Kristin.Schirmer@eawag.ch) und Herr Heinz Singer (Uchem; Heinz.Singer@eawag.ch) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben. Deadline für Bewerbungen ist der 1. Februar 2018. Bitte reichen Sie die Bewerbung ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal ein. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Link gelangen Sie direkt zum Bewerbungsformular




Eawag: Das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs