vor 8 Tagen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (100 %)

Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (100 %)

Im Rahmen des vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Projekts «Fortschreitender Akzeptanzverlust beim Zielpublikum - die Zukunft des Service public in der Schweiz auf dem Prüfstand» schreiben in kooperativer Leitung das Institut für Multimedia Production IMP der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur und das Seminar für Medienwissenschaft s/f/m der Universität Basel eine Stelle aus für eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (100 %) Doktorat im Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaft Zu Ihren Aufgaben gehört die substantielle Mitarbeit am Projekt, insbesondere die Erarbeitung theoretischer Grundlagen, die Durchführung von Datenerhebung und Datenauswertung sowie das Verfassen eines Forschungsberichts. Im Weiteren bereiten Sie die Forschungsergebnisse des Projekts in Form von Konferenzbeiträgen und Publikationen auf. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master) in Kommunikations-/Medienwissenschaft oder einer vergleichbaren Ausrichtung sowie die Befähigung zur Promotion. Voraussetzung für diese Stelle ist die bindende Bereitschaft zum Verfassen einer Dissertation auf Grundlage der Projektarbeiten. Sie bringen inhaltliche Kompetenzen in den folgenden Bereichen bzw. die Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten, mit:
  - Innovative TV-, Radio-, Onlineformate
  - Fall- und ländervergleichende Formatanalysen
  - Organisationsanalysen, insbesondere Analyse von Arbeits- und Produktionsprozessen
  - Kenntnisse medienökonomischer Grundlagen
  - Grundlagen des Schweizerischen und internationaler Mediensysteme
Sehr gute Kenntnisse von quantitativen und vor allem qualitativen Forschungsmethoden zur Durchführung und Auswertung von Experteninterviews und Gruppendiskussionen sowie gute Französisch- und Englischkenntnisse (Italienisch wünschenswert) ergänzen Ihr Profil. Wir wenden uns an eine teamfähige Persönlichkeit mit kompetentem Auftreten im Umgang mit Forschungspartnerinnen und -partnern. Ihr Arbeitsplatz ist Basel und Chur, schwerpunktmässig Basel. Wir bieten ein intellektuell inspirierendes Umfeld an attraktiven Orten mit vielfältigen Bezügen zur Medienpraxis sowie die engagierte
Betreuung des Promotionsvorhabens durch Prof. Dr. Matthias Künzler und Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun. Die Entlöhnung entspricht den offiziellen Ansätzen des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). Die Stelle ist auf drei Jahre befristet, der Arbeitsantritt erfolgt nach Vereinbarung. Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Matthias Künzler, Leiter Forschung am Institut für Multimedia Production, gerne zur Verfügung: Telefon 41 81 286 37 65. Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bis 15. Januar 2018 an:
Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur,
Abteilung Personal, Pulvermühlestrasse 57, 7004 Chur
personal@htwchur.ch