vor 17 Tagen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80 - 90%

Kanton Bern

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Das Sozialamt ist Teil der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern und steuert Angebote der institutionellen und individuellen Sozialhilfe.

 

Die Abteilung Existenzsicherung ist zuständig für den Vollzug des Sozialhilfegesetzes in der individuellen Sozialhilfe. So ist sie zuständig für die Erarbeitung von versorgungspolitischen Strategien und Planungsgrundlagen sowie für die Initiierung von Reformen in der individuellen Sozialhilfe im Kanton Bern.

 

Wir suchen per 1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine engagierte und qualifizierte Persönlichkeit als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80 - 90%

In einem dynamischen Umfeld befassen Sie sich mit den Grundlagen für den Vollzug der Sozialhilfe in den regionalen und kommunalen Sozialdiensten. Sie erstellen Konzepte und Arbeitsinstrumente zur Ausgestaltung der individuellen Sozialhilfe und erarbeiten Planungsgrundlagen. Sie bearbeiten komplexe Fragestellungen der wirtschaftlichen Sozialhilfe, insbesondere in den Bereichen Organisation, Finanzierung und Controlling der Sozialhilfe im Kanton Bern. In diesem Kontext nehmen Sie die Funktion als Projektassistenz im Projekt „Optimierungen der wirtschaftlichen Hilfe“ wahr und unterstützen das Team in Rechtssetzungsprojekten.

Sie verfügen über einen Abschluss auf Tertiärstufe (Universität, FH, HF, PH) oder eine gleichwertige Ausbildung und haben Berufserfahrung in der Privatwirtschaft und/oder im Themenbereich der Sozialhilfe sowie in der Leitung / Mitarbeit von komplexen Projekten. Sie interessieren sich für sozialpolitische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, arbeiten kennzahlenorientiert und besitzen das politische Sensorium, das für Tätigkeiten in der Verwaltung notwendig ist.

 

Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, ein ausgeprägter Leistungswille, Initiative und Durchsetzungskraft zeichnen Sie aus. Auch unter hoher Belastung erbringen Sie qualitativ sehr gute Leistungen. Sie sind gewandt im schriftlichen wie mündlichem Ausdruck in der deutschen Sprache und weisen gute mündliche Französischkenntnisse auf.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team, mit schönem Arbeitsplatz im Herzen der Berner Altstadt sowie flexiblem Arbeitszeitmodell.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Online Bewerbung bis spätestens 21. Dezember 2017.

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Sibylle Diethelm, stv. Leiterin der Abteilung Existenzsicherung, Tel. 031 633 72 13.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Rina Dosch