von Gestern

Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement und Datenerhalt 80-100%

ETH Zürich

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement und Datenerhalt 80-100%





 




Die ETH-Bibliothek (www.library.ethz.ch), das schweizerische Zentrum für technische und naturwissenschaftliche Information, sucht für eine neue Stelle mit abwechslungsreichen Aufgaben in ihrem Bereich Kundenservices per 1. Februar 2018 oder nach Vereinbarung, vorerst befristet bis
31. Januar 2021, eine/n

Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement und Datenerhalt 80-100%

In dieser Funktion nehmen Sie anspruchsvolle Aufgaben bei der Unterstützung des Forschungsdatenmanagements und damit verbundener Anforderungen an Datenveröffentlichung und Datenerhalt (Langzeitarchivierung) wahr. Dabei fallen neben wiederkehrenden Aufgaben auch solche mit Projektcharakter an. Eine zentrale Rolle spielen Beratung und Support von ETH-Angehörigen. Sie konzipieren gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen Schulungen in unterschiedlichen Formaten und führen diese durch. Sie bearbeiten Anfragen, ermitteln die jeweiligen Bedürfnisse der Forschenden und unterstützen sie dabei, geeignete Lösungen für ihre Anforderungen zu finden. Soweit bestehende Systeme der ETH-Bibliothek zum Einsatz kommen, stimmen Sie Anpassungen der Konfiguration intern ab. Sie beteiligen sich an der Planung neuer Workflows und Funktionen, die sowohl extern als auch intern entwickelt werden. Sie arbeiten dabei eng im Team und mit weiteren Kolleginnen und Kollegen u.a. aus Teams der IT-Services zusammen. Zudem vertreten Sie bei Bedarf die Fachstelle in Arbeitsgruppen und Projekten.

Sie verfügen über einen universitären Masterabschluss, vorzugsweise einer naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung und sehen für sich eine Rolle als Dienstleister/in innerhalb der Hochschule. Eine Promotion ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Sie haben tiefergehendes Interesse an IT-Fragestellungen und Freude an herausfordernden Aufgaben. Idealerweise bringen Sie eigene Erfahrungen mit der Datenverarbeitung und dem Einsatz von IT-Tools in der Forschung mit. Sie verfügen über Eigeninitiative und beherrschen die Sprachen Deutsch und Englisch in Wort und Schrift. Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und Ihre kommunikativen Fähigkeiten unterstützen die enge interne und teamübergreifende Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplomen und Arbeitszeugnissen bis 17. Dezember 2017. Bitte richten Sie diese an Frau Anja Borg, Personalchefin, ETH-Bibliothek. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über die ETH-Bibliothek finden Sie auf unserer Website www.library.ethz.ch. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Matthias Töwe, Leitung Digitaler Datenerhalt, ETH-Bibliothek, Tel. 044 632 60 32 oder E-Mail: matthias.toewe@library.ethz.ch.