vor 20 Tagen

Pflegefachperson als Gruppenleiter/-in, 80%

Städtische Gesundheitsdienste der Stadt Zürich

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Die Städtischen Gesundheitsdienste (SGD) sind eine Dienstabteilung des Gesundheits- und Umweltdepartements mit rund 250 Mitarbeitenden, welche eine Vielfalt von Gesundheitsdienstleistungen für die Stadtzürcher Bevölkerung anbieten. Sie umfassen die Abteilungen Soziale Krankenversicherung, Spitex & Alter, Suchtbehandlung Frankental, Ambulatorium Kanonengasse, Stadtärztlicher Dienst sowie die Psychiatrisch-Psychologische Poliklinik.

 

Die Polikliniken Crossline und Lifeline an der Badenerstrasse 435, die organisatorisch zum Ambulatorium Kanonengasse gehören, bieten opiatabhängigen Menschen Substitutionsbehandlungen sowie sozialarbeiterische Unterstützung an.

Pflegefachperson als Gruppenleiter/-in, 80%

        

Für die Polikliniken Crossline und Lifeline suchen wir per 1. Februar 2018 oder nach Vereinbarung eine engagierte

 

Pflegefachperson als Gruppenleiter/-in, 80%

 

Ihre Aufgabe: Zusammen mit dem ärztlichen Dienst gewährleisten Sie die bedarfsgerechte, ambulante und pflegerische Versorgung der Patienten und Patientinnen.

 

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören:

 

- Fachliche und personelle Führung von 8-10 Mitarbeitenden des Pflegeteams

- Abgabe von Medikamenten und Betäubungsmitteln gemäss ärztlicher Verordnung

- Überwachung der Applikationen und Einnahmen von Medikamenten

- Wundbehandlung

- Krisenintervention, Gewährleisten von Erste Hilfe-Leistungen

- Betreuung von Patientinnen und Patienten im Bezugspersonensystem

- Fallbezogene Dokumentation

 

Ihr Profil: Sie sind eine motivierte und belastbare Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann FH/HF, Schwerpunkt Psychiatrie und Führungs-kenntnissen. Grundvoraussetzung für diese Stelle ist ein hohes Mass an Verständnis und Sensibilität für marginalisierte Menschen. Sie haben Interesse an einer herausfordernden Arbeit mit Menschen, die Drogen konsumieren und psychische sowie somatische Probleme haben. Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung im Suchtbereich und/oder in der Psychiatrie. Sie sind es sich gewohnt, selbstständig zu arbeiten und können auf die Bedürfnisse anderer eingehen. Zudem bringen Sie die Flexibilität und Bereitschaft mit für verschiedene Dienste gemäss Einsatzplanung.

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabe in einem interdisziplinären und engagierten Team. Eine gute Einführung in den Aufgabenbereich, gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten und gute Anstellungsbedingungen der Stadt Zürich mit hoher sozialer Sicherheit.

 

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Metin Ruijter, Pflegeteamleiter der Polikliniken Crossline und Lifeline, unter Tel. 044 412 87 19.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.stadt-zuerich.ch/sgd.

 

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte an die folgende Adresse senden: Städtische Gesundheitsdienste, Human Resources,
Walchestr. 31, 8021 Zürich oder an sgd-hr@zuerich.ch.

 

 

Städtische Gesundheitsdienste l Wirken am Punkt: direkt, gezielt, engagiert

Städtische Gesundheitsdienste der Stadt Zürich
Frau Moana Zuber
Sachbearbeiterin HR
Walchestrasse 31
8021 Zürich
T: 044 412 24 49