vor 21 Tagen

Leitende Psychologin / Leitenden Psychologen oder Leitende Ärztin / Leitenden Arzt

Universitäre Psychatrische Dienste Bern (UPD)

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Als Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in der Hauptstadtregion bietet die Klinik die gesamte psychiatrische Versorgungskette von der Früherkennung über die ambulante, tagesstationäre und stationäre Behandlung bis hin zur Rehabilitation an. Zusätzlich leistet die Klinik einen wesentlichen Beitrag zur Spezialversorgung und engagiert sich intensiv in der Bildung, Lehre und international ausgerichteten Forschung.

Für unser neu geplantes Kompetenzzentrum für Essstörungen in Moosseedorf bei Bern suchen wir per 1. Juni 2018 oder nach Vereinbarung eine Psychologin/Psychologen mit eidgenössisch anerkanntem Fachtitel für Psychotherapie (oder äquivalent) oder eine Ärztin/Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und psychotherapie FMH (oder äquivalent) als

Leitende Psychologin / Leitenden Psychologen oder Leitende Ärztin / Leitenden Arzt

IHR AUFGABENGEBIET

  • Duale Führung des Kompetenzzentrums zusammen mit einem/r Erziehungsleiter/-in unter starkem Einbezug der Schulleitung
  • Mitgestaltung bei der Entwicklung und Aufbau des Spezialangebotes
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Behandlungsteam
  • Gewährleistung einer störungsspezifischen, patientenzentrierten und interdisziplinär vernetzten Behandlung
  • Sichern, entwickeln und evaluieren einer hohen Behandlungsqualität
  • Gewährleistung einer auf die Aufgaben des Kompetenzzentrums ausgerichteten Personalentwicklung
  • Therapie mit Kindern und Jugendlichen und ihren Familien
  • Teilnahme und Mitarbeit in Fachgruppen, Teamsitzungen, interdisziplinären Fallbesprechungen, Familiengesprächen und Supervisionen
IHR PROFIL
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie, idealerweise auch im Bereich der Essstörungen
  • Systemische und/oder kognitiv-behaviorale Therapieausbildung von Vorteil
  • Führungserfahrung im interdisziplinären Team mit entsprechender Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Weiterbildung in systemischer Multifamilientherapie (MFT) und Dialektisch Behavioraler Therapie (DBT-E)
  • Flexibilität, Kreativität, Humor und Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen und deren Angehörigen
verhandelbar

Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Dr. Kaspar Stuker, Chefarzt Bereich stationär, und Frau lic.phil. Elisabeth Hutzli, Fachleitung Psychologie, gerne zur Verfügung unter der Telefonnummer O31 930 98 30 oder via Email kaspar.stuker@upd.ch und elisabeth.hutzli@upd.ch