vor 20 Tagen

Pflegerische Abteilungsleitung 100%

Psychiatrie Baselland

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Die Psychiatrie Baselland (PBL) ist ein öffentlich-rechtliches Unternehmen im Eigentum des Kantons Basel Landschaft. Sie bietet als psychotherapeutisches und psychiatrisches Kompetenzzentrum an mehreren Standorten umfassende ambulante und stationäre Leistungen im Bereich der Erwachsenenpsychiatrie (EP) sowie der Kinder- und Jugend-psychiatrie (KJP) an und deckt damit die psychiatrische Versorgung des Kantons Basel Landschaft und darüber hinaus ab. Die Klinik umfasst 6 Zentren mit eigenen Profilen und Spezialisierungen.
 
Infolge Pensionierung der Stelleninhaberin suchen wir für unsere Privatklinik A3 per
1. Mai 2018 eine

Pflegerische Abteilungsleitung 100%

Ihre Aufgaben:
Die Privatklinik ist eine offen geführte psychiatrisch-psychotherapeutische Akutabteilung mit sechsundzwanzig Betten zur Behandlung Erwachsener jeden Alters. Schwerpunkte der Behandlung stellen depressive Störungen, alterspsychiatrische Erkrankungen dar. Ein engagiertes Team aus Fachleuten unterschiedlicher Berufsgruppen garantiert die professionelle Betreuung.
 
Als pflegerische Abteilungsleitung übernehmen Sie Verantwortung für ein gutes Arbeits-klima auf der Abteilung, in welchem Ziele und Vorgehensweisen der Pflege bekannt sind, tragfähige zwischenmenschliche Beziehungen bestehen und die einzelnen Mitarbeitenden sich gemäss ihren Fähigkeiten aktiv ins Abteilungsgeschehen einbringen können. Sie sind in enger Zusammenarbeit mit der Oberärztin und dem ärztlichen Direktor verantwortlich für die fachliche, personelle, organisatorische und finanzielle Führung der Privatklinik unter Berücksichtigung von Kennzahlen.
 
Was Sie mitbringen:
  • Ein vom SRK anerkanntes Diplom Pflege HF oder FH, DNII sowie ausgewiesene, mindestens fünfjährige Erfahrung in psychiatrischer Pflege.
  • Führungserfahrung und vorzugsweise eine entsprechende Weiterbildung. Eine pflegefachliche Weiterbildung ist von Vorteil.
  • Ein hohes Mass an Selbständigkeit, Flexibilität, Kooperationsfähigkeit in einem interdisziplinären Team.
  • Motivation und Kompetenzen, die Angebote und Prozesse der Privatklinik in interdisziplinärer Zusammenarbeit kontinuierlich, orientiert an neuesten Erkenntnissen weiterzuentwickeln.
Was wir bieten:
  • Eine interessante Aufgabe, an deren Ausgestaltung und Weiterentwicklung Sie in Zusammen-arbeit mit einem interdisziplinären Team mitwirken können.
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem bestehenden Gesamtarbeitsvertrag.
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Elena Seidel, Direktorin Pflege, Telefon
061 553 54 01 und Frau Jolanda Wenger, Pflegerische Abteilungsleitung Privatklinik, Telefon 061 553 54 31.
 
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Psychiatrie Baselland, Sekretariat Leitung Pflegedienst, Bienentalstr. 7, 4410 Liestal oder per Mail im PDF Format an: sek.direktionpflegedienst@pbl.ch, www.pbl.ch.

Psychiatrie Baselland
Frau Elena Seidel
Direktorin Pflege
Bienentalstrasse 7
4410 Liestal
061 553 54 01