vor 28 Tagen

Leiter/in Klientenbuchhaltung (80-100%)

Kanton Basel-Stadt: Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Das Amt für Beistandschaften und Erwachsenenschutz (ABES) führt im Auftrag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Beistandschaften für Menschen, die Unterstützung in ihrem Alltag und bei der Abwicklung ihrer finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten benötigen.Per sofort suchen wir eine teamfähige und belastbare Persönlichkeit als

Leiter/in Klientenbuchhaltung (80-100%)

In dieser Funktion unterstützen Sie mit ihrem Team die Berufsbeistände bei der professionellen Führung von Beistandschaften für Erwachsene. In Ihrer Aufgabe übernehmen Sie eine wichtige Schnittstellenfunktion. Sie setzen sich für qualitative Vorgaben und Standards in der Klientenbuchhaltung, im Zahlungsverkehr und an unserer internen Kasse ein. Sie führen ein Team von 4 – 5 Personen und sind eigenständig für die Teamleistung und Teamentwicklung verantwortlich. Sie führen Klientenbuchhaltungen, verarbeiten und verbuchen Zahlungsein- und ausgänge sowie Bewegungen auf Bankkonti und überwachen und organisieren die tägliche Zahlungsübermittlung mit Zahlungsfreigabe. Weitere Buchhaltungsaufgaben, Daten- und Kontenpflege, das Belegmanagement sowie die Erstellung von Reporting und Statistiken runden das Aufgabengebiet ab. Sie sorgen für einen professionellen und freundlichen Auftritt am internen Schalter und pflegen die  Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wie Ämter oder Banken.

Sie bringen eine qualifizierte kaufmännische Ausbildung und eine Weiterbildung im Bereich Rechnungswesen mit und verfügen über mehrjährige  Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion. Eine strukturierte und effiziente Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich. Sie handeln innovativ, sind teamorientiert und bringen ein ausgeprägtes Zahlenflair mit.  Das Kindes- und Erwachsenenschutzrecht interessiert Sie und Sie arbeiten gerne im Sozialbereich. Ergänzend verfügen Sie über erste Führungserfahrungen oder sind bereit, Führungskompetenzen zu erwerben.

Diese Funktion umfasst vielseitige und interessante Aufgaben. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Führungsfunktion zu übernehmen, ein hohes Mass an Selbständigkeit und die Gelegenheit sich einzubringen. Die entwicklungsfähige Tätigkeit beinhaltet klare Aufgabenbereiche und Kompetenzen, ein engagiertes Umfeld, fortschrittliche Anstellungsbedingungen und einen Arbeitsplatz mitten in Basel.

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Alexa Ipen, Leiterin Prozesse, Administration und Finanzen, Tel. +41 61 267 47 10, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt online.

Mitarbeiten und mitgestalten.

Kanton Basel-Stadt: Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt

Personalabteilung
Rheinsprung 16/18
4001 Basel