vor 6 Tagen

Forschungsassistent/in Holzmodifikation und Oberflächenbehandlung 80-100%

Berner Fachhochschule

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Forschungsassistent/in Holzmodifikation und Oberflächenbehandlung 80-100%

(ggf. in Verbindung mit einem Master- oder PhD-Studium)
Ihre Aufgaben:
Bearbeitung eines Forschungsprojektes zur mineralischen Modifizierung von Holz
Optimierung und Entwicklung der Methodik (Imprägnierversuche im Labor und im industriellen Massstab)
Analyse der Eigenschaften (Feuerbeständigkeit und Brandverhalten, Sorption, Dimensionsstabilität, UV-Beständigkeit, mechanische Eigenschaften)
Implementierung des Modifikationsverfahrens in den Produktionsprozess
Entwicklung von neuartigen holzbasierten Produkten für den Innen- und Aussenbereich
Unterstützung bei Dienstleistungsaufträgen, bei der Betreuung von studentischen Arbeiten und Praktika, sowie bei der Vorbereitung von Forschungsprojekten
Ihr Profil:
Sehr guter Bachelor-Abschluss als Holzingenieur oder im Bereich Materialwissenschaften, oder äquivalenter Abschluss
Interesse an Forschung und Innovationen in den Bereichen Holzmodifikation und Oberflächentechnik
Muttersprache Deutsch, sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch, Französischkenntnisse erwünscht
Wir bieten:
Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet im dynamischen Hochschulumfeld
Ein motiviertes Team und moderne Infrastruktur
Gestaltungsspielraum und hohe Selbstständigkeit
Die Möglichkeit, ein Master- Phd-Studium und die Tätigkeit in unserer F+E optimal zu kombinieren
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne:
Dr. Thomas Volkmer, Leiter Kompetenzbereich Holz- und Oberflächenbehandlung, thomas.volkmer@bfh.ch, +41 32 344 0346
Dr. Frédéric Pichelin, Leiter Institut Werkstoffe und Holztechnologie, frederic.pichelin@bfh.ch, +41 32 344 03 42
Ihre vollständigen Unterlagen nehmen wir gerne unter dem Link "Online bewerben" am Ende dieses Inserats entgegen.
bfh.ch/jobs