vor 9 Tagen

Coach m/w für UMA (Unbegleitete minderjährige Asylsuchende)

ORS Service AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

 Bitte beziehe Dich bei der Bewerbung auf jobwinner.ch

Coach m/w für UMA (Unbegleitete minderjährige Asylsuchende)


Die ORS Service AG ist ein Unternehmen, das sich auf die Betreuung und Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen spezialisiert hat. Sie ist eine kompetente Partnerin von Bund, Kantonen und Gemeinden. Im Standort Solothurn, welcher zuständig ist für die Asylkoordination und Betreuung von Asylsuchenden, vorläufig Aufgenommenen und anerkannten Flüchtlinge in verschiedenen Gemeinden des Kantons Solothurn suchen wir nach Vereinbarung eine/n Coach m/w für UMA (Unbegleitete minderjährige Asylsuchende).



Ihre Herausforderungen



  • Suche von geeignetem Wohnraum in den Gemeinden


  • Mitgestaltung der Transferplanung


  • Alltagsbegleitung und Coaching der UMA im Kanton Solothurn


  • Erstellen eines individuellen Förderplans


  • Unterstützen und Begleiten bei der Umsetzung des Förderplans


  • Aufbau und Koordination eines professionellen Helfernetzes und Versorgungssystems (Ärzte,Sozialdienst, Einwohnergemeinde, Schule, Vereine etc )


  • Unterstützung der UMA in Pflegefamilien


  • Regelmässige Berichterstattung an das Amt für soziale Sicherheit


Übergeordnetes Ziel des Coachings ist die spezifische Förderung der sozialen und beruflichen Integration von UMA im Kanton Solothurn. Das Coaching unterstützt die UMA beim Erlernen der deutschen Sprache, bei der Berufswahl bzw. schulischen Förderung, bei der Gesundheitsförderung, beim Kennenlernen der Schweizer Kultur sowie deren Normen und Werte, bei der Förderung der autonomen Alltagsbewältigung und fördert die Wohnkompetenzen.



Ihr Profil



  • Fachperson Soziale Arbeit (BA/MA) - Sozialarbeit, Sozialpädagogik, soziokulturelle Animation


  • Erfahrung in der methodischen Fallarbeit mit Jugendlichen, Familien, Einzelpersonen


  • Fachkenntnisse des regionalen Sozialwesens, der Sozialhilfe der spezifischen Bedürfnisse von Jugendlichen sowie der Thematik Berufswahl


  • Berufserfahrung im Asylbereich


  • Erfahrung in der Arbeit im interkulturellen Kontext, interkulturelles Verständnis


  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise


  • Mündliche Fremdsprachenkenntnis: Englisch und weitere erwünscht


  • Fähigkeit zur Abgrenzung


Für den Ihnen anvertrauten Aufgabenbereich setzten Sie sich initiativ und vollumfänglich ein. Zu Ihren Stärken zählen Flexibilität und selbständiges Arbeiten und ein gesundes Durchsetzungsvermögen. Eine hohe Arbeitsqualität und konsequenter Service- und Dienstleistungsgedanke sind für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren geschickt, Ihre positive Lebenseinstellung ist motivierend und fördert die Zusammenarbeit. Beratungs- und hohe Sozialkompetenz sowie sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab.



Ihre Perspektiven



Eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem dynamischen Umfeld. Als fortschrittliche Arbeitgeberin bieten wir unseren Mitarbeitenden permanente Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.



Falls Sie diese anspruchsvolle Aufgabe in einem multikulturellen Umfeld interessiert, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer "SO-CO-0717" an jobs@ors.ch.



Bei Fragen steht Ihnen Frau Anna Sollberger unter der Nummer 032 621 90 66 gerne zur Verfügung.



Bitte beachten Sie, dass wir Postbewerbungen nicht retournieren. Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme.



Für diese Vakanz können wir leider keine Dossiers von Stellenvermittlern berücksichtigen.



Weitere Informationen finden Sie auf www.ors-jobs.com.