Company logo

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Verlustscheinbewirtschaftung

Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft
Frenkendorf
3W
  • 20.01.2023
  • 80 - 100%
  • Mitarbeiter
  • Festanstellung
  • Sie sind für die Bewirtschaftung und das Inkasso der Verlustscheine der Steuerverwaltung sowie der übrigen kantonalen Verwaltung verantwortlich.
  • Nach einer sorgfältigen Einführung in Ihr Aufgabengebiet führen Sie Verhandlungen mit Kundinnen und Kunden und erledigen die anfallende Korrespondenz selbstständig.
  • Sie sind für das Inkasso bis hin zur Saldierung der Forderung (inkl. gesamtes Betreibungsverfahren) zuständig. Dies beinhaltet auch das Vereinbaren von Abzahlungsplänen mit unserer Kundschaft.

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Verlustscheinbewirtschaftung

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Verlustscheinbewirtschaftung

80–100 %

per 1. April 2023

Ihre Verantwortung

Ihr Hintergrund

  • Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit erwarten wir eine kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung sowie Berufspraxis.
  • Erfahrung im Schuldbetreibungs- und Konkurswesen sind Voraussetzung.
  • Sie sind kommunikativ, belastbar und den Umgang mit Kundinnen und Kunden gewohnt.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift und bringen eventuell sogar weitere Sprachkenntnisse mit.
  • Sie verfügen über fundierte MS-Office-Kenntnisse.
  • Sie schätzen einen selbstständigen Aufgabenbereich, bei dem Sie Ihr Engagement, Ihr ausgeprägtes Zahlenflair sowie Ihr verantwortungsbewusstes Handeln und Entscheiden täglich unter Beweis stellen können.

Ihre Vorteile bei uns

Für Fragen zum Bewerbungsprozess

Sandra Salathé
HR-Beraterin
061 552 96 03

Steuerverwaltung

Die Steuerverwaltung Basel-Landschaft ist verantwortlich für die korrekte Erhebung der Steuern von juristischen und natürlichen Personen. Ihre Mitarbeitenden prüfen die Steuererklärungen, nehmen die Veranlagungen vor und beziehen die Staats- und die direkte Bundessteuer sowie im Auftragsverhältnis auch die Gemeindesteuer. Ebenso gehören die Veranlagung und der Bezug von Grundstückgewinn-, Handänderungs- sowie Erbschafts- und Schenkungssteuern und die Bearbeitung der Quellensteuern zum Tätigkeitsbereich der kantonalen Steuerverwaltung. Sie stellt zudem eine einheitliche Veranlagungspraxis im Kanton sicher, indem sie die Gemeindesteuerämter betreut und unterstützt.