• 25.11.2022
  • 80 - 100%
  • Mitarbeiter
  • Festanstellung
  • Das Beurteilen von Einsprachen gegen Steuerveranlagungen der Staats- und direkten Bundessteuer von natürlichen Personen des gesamten Kantons.
  • Das Unterstützen der regelmässig durchzuführenden Qualitätskontrollen.
  • Die Mithilfe bei der Erarbeitung und Durchführung von Schulungen.
  • Das regelmässige Aktualisieren des öffentlich publizierten Basellandschaftlichen Steuerbuchs.
  • Die Auskunftserteilung für unsere Steuerkunden und deren Vertreter wie auch für das Veranlagungspersonal auf den Gemeindesteuerämtern.

Inspektorin/Inspektor

Inspektorin/Inspektor

80–100 %

Wenn Sie gleichermassen von Zahlen und Buchstaben angetan sind und vom Fachbereich Steuern begeistert, dann sind Sie die Person, die wir suchen.

nach Vereinbarung

Ihre Verantwortung

Ihr Hintergrund

  • Sie haben nach einer juristischen Grundausbildung und einer Weiterbildung im Bereich Treuhand, Rechnungs- oder Steuerwesen (Fachausweis oder adäquate Ausbildung) bereits einige Jahre Berufserfahrung mit entsprechenden Tätigkeiten gesammelt.
  • Sie schrecken nicht vor schwierigen Sachverhalten zurück.
  • Sie sind gründlich und fair und verstehen es ein positives Gesprächsklima aufzubauen.
  • Sie setzen die richtigen Prioritäten und bringen eine grosse Portion an Selbstorganisation und Selbstverantwortung mit.

Ihre Vorteile bei uns

Für Fragen zum Bewerbungsprozess

Es werden keine Bewerbungen von Drittanbietern berücksichtigt.

Steuerverwaltung

Die Steuerverwaltung Basel-Landschaft ist verantwortlich für die korrekte Erhebung der Steuern von juristischen und natürlichen Personen. Ihre Mitarbeitenden prüfen die Steuererklärungen, nehmen die Veranlagungen vor und beziehen die Staats- und die direkte Bundessteuer sowie im Auftragsverhältnis auch die Gemeindesteuer. Ebenso gehören die Veranlagung und der Bezug von Grundstückgewinn-, Handänderungs- sowie Erbschafts- und Schenkungssteuern und die Bearbeitung der Quellensteuern zum Tätigkeitsbereich der kantonalen Steuerverwaltung. Sie stellt zudem eine einheitliche Veranlagungspraxis im Kanton sicher, indem sie die Gemeindesteuerämter betreut und unterstützt.