Ergotherapeut*in 60% (Schwerpunkt Krisenintervention)

Psychiatrie Baselland
Liestal

4T

  • Leitung einer oder mehrerer Patientinnen- und Patientengruppen im Schwerpunkt Krisenintervention
  • Ressourcen und Problemfelder für die Patient*innen praxisbezogen erlebbar machen
  • Individuelle Therapieprogramme und Beziehungsgestaltung mit Patient*innen planen und durchführen
  • Zusammenarbeit mit den fallführenden, interdisziplinären Behandlungsteams
  • Anwendung von gestalterischen Mitteln und Arbeitstechniken z.B. Arbeiten mit Keramik / Holz
  • Dokumentation der Beobachtungen unter Einsatz von Modellen, Führen der Leistungserfassung
  • Mitverantwortung für bestimmte Ressorts, z.B. Materialeinkauf, Lagerbewirtschaftung

Ergotherapeut*in 60% (Schwerpunkt Krisenintervention)

11

Ergotherapeut*in 60% (Schwerpunkt Krisenintervention)

  • In der Schweiz anerkanntes Diplom als Ergotherapeut*in FH
  • Zwei Jahre Berufserfahrung im psychiatrischen Arbeitsfeld
  • Fähigkeiten im kreativen, technischen und gestalterischen Bereich, z.B. Keramikverarbeitung
  • Kenntnisse oder Interesse nach dem Modell soziale Handlungskompetenz von Marlys Blaser zu arbeiten
  • Eigenständigkeit sowie eine kooperations- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Qualitätsbewusstsein und Motivation für eine zielgerichtete interprofessionelle Zusammenarbeit

Die Psychiatrie Baselland (PBL) ist eine führende psychiatrische Institution in der Nordwestschweiz. Sie ist ein öffentlich-rechtliches Unternehmen im Eigentum des Kantons Basel-Landschaft und behandelt rund 11'000 Patientinnen und Patienten pro Jahr. Hauptsitz ist Liestal. Die PBL zählt mehr als 1'000 Mitarbeitende; davon sind über 100 Auszubildende in Gesundheits-, sozialen und handwerklichen Berufen. Für die ärztliche Ausbildung ist die PBL nach den FMH-Kriterien als A-Dienst anerkannt. Zahlreiche Mitarbeitende an den verschiedenen Standorten im Kanton sind in Teilzeitpensen angestellt.

Die Psychiatrie Baselland therapiert Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter. Das Angebot umfasst ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen, forensische und andere psychiatrische Gutachten, Beratung und Information. Psychisch und mehrfach behinderte Menschen unterstützt sie mit Betreuung, Beherbergung und Arbeitsintegration (www.inclusioplus.ch). Zudem führt sie das arbeitspsychiatrischen Kompetenzzentrum WorkMed (www.workmed.ch). Der Erfolg der PBL gründet auf einer beziehungs- und gesprächsorientierten psychotherapeutischen Psychiatrie.

Wir bieten Ihnen eine selbständige, interessante und vielseitige Arbeit in einem lebhaften Betrieb und menschenfreundlichen Umfeld. Sie arbeiten in einem motivierten Team, das Sie bei Anliegen rund um Ihre Tätigkeit unterstützt. Unser gegenseitiger Umgang ist durch Wertschätzung geprägt. Unsere Mitarbeitenden fördern wir und ermöglichen ihnen, ihr Potenzial bestmöglich zu entfalten.

https://www.pbl.ch/jobs-bildung/vorteile-fuer-mitarbeitende/

Markus Stirnemann
Fachbereichsleiter Atelier
+41 61 553 55 71

Psychiatrie Baselland, Bienentalstrasse 7, 4410 Liestal