vor 9 Tagen

Client Service Executive

HSBC

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Client Service Executive-Zurich

Stellenbeschreibung (Zusammenfassung der Rollenbeschreibung)

In Ihrer Funktion unterstützen Sie die Relationship Manager und den Desk Head, bei
der Betreuung von erfolgreichen Unternehmern und internationalen
Führungskräften . Als eine der wichtigsten Personen im Kontakt mit
anspruchsvollen Kundenverfügen Sie über gute Kenntnisse des gesamten Anlageuniversum und sind in der Lage,
Kundenaufträge effizient und umsichtig abzuwickeln und tragen somit zu einer nachhaltigen
Kundenbindung bei. Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung von Kundentransaktionen und den damit verbundenen
Prozessen. Optimalerweise haben Sie bereits Erfahrung als Kundenberater
gesammelt und sind interessiert, Ihre Fähigkeiten in einem dynamischen Team
einzubringen und weiterzuentwickeln.

 

Auswirkungen auf Geschäftsbereich/Funktion

 

 • Keine direkten Finanzziele.

 

 

Kunden/Anspruchsgruppen

 

 • Aufrechterhaltung eines hervorragenden Kundenservices durch kompetente Behandlung von Kundenanfragen und -anliegen.

 

• Erklären betrieblicher Angelegenheiten gegenüber Kunden Schärfung des Bewusstseins der Kunden im Sinne des Verständnisses und der Fähigkeit, unsere betrieblichen Anforderungen zu erfüllen.

 

• Rasches Ergreifen geeigneter Massnahmen bei Rückmeldungen/Beschwerden von Kunden.

 

• Leitung des «Know Your Customer Program» von HSBC und Gewährleistung, dass alle mit dem Kundenservice verbundenen Aktivitäten vollumfänglich den diesbezüglichen Prozessen und Abläufen entsprechen.

 

• Unterstützung der Offshore Representative Offices; Empfang, Verwaltung und Registrierung gefaxter Transaktionsanweisungen von Reps; Beantwortung von Anrufen von Reps und Kunden, Erteilung von Hilfestellung.

 

• Sicherstellen, dass die Kunden fair behandelt werden und das eigene Verhalten das ordnungsgemässe und transparente Funktionieren der Finanzmärkte fördert.

 

Leadership & Teamarbeit

 

 • Aufbau und Erhaltung positiver und produktiver Arbeitsbeziehungen, intern und extern

 

Operationelle Effizienz und Kontrolle:

 

 

• Zeitnahe Bearbeitung aller Dateneingänge in einem korrekten und einheitlichen Format.

 

• Einhaltung des Verkaufsprozesses sowie der Qualitätsanforderungen im Verkauf. Einhaltung aller Gruppenstandards, Handbücher und Richtlinien.

 

• Gewährleistung einer reibungslosen Koordination mit den weiterverarbeitenden Abteilungen bei migrierten Prozessen.

• Sicherstellen einer fristgerechten Bearbeitung aller Kreditanträge

 

Risikomanagement (Operationelles Risiko/FIM-Anforderungen)

 

Der Stelleninhaber stellt sicher, dass die faire Behandlung unserer Kunden im Mittelpunkt unseres Handelns steht, sowohl persönlich als auch als Organisation.

 

Dies wird erreicht, indem konstant ein Verhalten an den Tag gelegt wird, das den Werten und der Kultur sowie den Risikoweisungen und -prozessen von HSBC entspricht, unter anderem in Bezug auf die Meldung und Eskalation von Bedenken und die Ergreifung von erforderlichen Massnahmen zu Themen, die von der Revision und/oder externen Aufsichtsbehörden beanstandet wurden.

 

Der Stelleninhaber ist verantwortlich für die Bewirtschaftung und Reduzierung der operationellen Risiken im Tagesgeschäft. Für die Wahrnehmung dieser Verantwortungsbereiche hat die Gruppe eine Risikomanagement- und interne Kontrollstruktur «Three Lines of Defence» eingeführt. Der Stelleninhaber hat dafür zu sorgen, dass er seine Position innerhalb der Three Lines of Defence kennt, entsprechend der operationellen Risikopolitik handelt und zeitnah eskaliert, wenn er unsicher ist, welche Massnahmen zu ergreifen sind.

 

Durch die Umsetzung von Global AML, Sanctions und ABC Policies, weiterer Empfehlungen, sowie der Line of Business Procedures kann der Stelleninhaber fundierte Entscheidungen treffen, die im Einklang mit den Kernprinzipien des Financial Crime Risk Appetite von HSBC stehen.

 

Die folgenden Erläuterungen gelten nur für Rollen mit Kernverantwortung in folgenden Bereichen: Operational Risk Management (Risk Owner, Control Owner, Risk Steward, BRCM und Operational Risk Function).

 

Der Stelleninhaber ist dafür verantwortlich, dass die operationellen Risiken entsprechend dem Group Standards Manual, Risk FIM und den einschlägigen Richtlinien und Standards bewirtschaftet werden. Der Stelleninhaber hat die Erwartungen und Verantwortlichkeiten seiner Kernrolle im operationellen Risikomanagement im Einzelnen zu erfüllen beziehungsweise wahrzunehmen, indem er sicherstellt, dass alle Massnahmen den operationellen Risiken Rechnung tragen und dass diese Risiken anhand des Operational Risk Management Framework angemessen bewirtschaftet werden.

 

Das wird erreicht durch:

 

• Kontinuierliche Neubewertung der Risiken dieser Rolle und des Geschäftsbereichs, Berücksichtigung des sich wandelnden Konjunktur- oder Marktumfelds, der rechtlichen und regulatorischen Anforderungen, der Betriebsabläufe und -verfahren, der Restrukturierung durch das Management und der Auswirkungen neuer Technologien.

• Sicherstellen, dass bei allen Massnahmen die Eintrittswahrscheinlichkeit eines operationellen Risikos berücksichtigt wird, dass Problembereiche zusammen mit Risk und zuständigen Linienmitarbeitern bearbeitet werden, und dass die Massnahmen, die durch Beanstandungen interner oder externer Revisionen oder externer Aufsichtsbehörden ausgelöst wurden, zeitnah umgesetzt werden.

 

Beachtung interner Kontrollen (Compliance Policy/FIM-Anforderungen

 

Der Stelleninhaber setzt interne Kontrollen um und führt darüber Aufzeichnungen. Darüber hinaus implementiert er die Group Compliance Policy, indem er alle einschlägigen Prozesse/Verfahren befolgt.

Der Begriff «Compliance» umfasst alle einschlägigen Finanzdienstleistungsgesetze, Vorschriften und Bestimmungen, die das Unternehmen einhalten muss. Er erreicht dies, indem er alle einschlägigen Verfahren befolgt, angemessene Aufzeichnungen führt und gegebenenfalls Massnahmen zu Punkten ergreift, die von der internen und externen Revision sowie externen Aufsichtsbehörden beanstandet wurden.

Die folgende Erklärung gilt nur für Rollen mit Führungsverantwortung oder spezifischer Compliance-Verantwortung

Der Stelleninhaber ergreift Massnahmen, um das Compliance-Risiko im Geschäftsbereich zu minimieren. Er erreicht dies, indem er sich zum frühestmöglichen Zeitpunkt mit Compliance über Geschäftsinitiativen abstimmt. Ausserdem hat er gegebenenfalls sicherzustellen, dass angemessene Ressourcen vorhanden sind und Schulungen durchgeführt werden, um eine Compliance-Kultur zu fördern und und die Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden zu optimieren


http://www.hsbcprivatebank.com/en/about-us/careers