vor 9 Tagen

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (60%)

Regionale Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (60%)

Der Verein für Prävention und Drogenfragen Zürcher Oberland (VDZO) ist zuständig für
die Förderung und Koordination von Einrichtungen der Sucht- und Gewaltprävention der
Bezirke Hinwil, Pfäffikon und Uster. Der VDZO führt seit 1995 die regionale
Suchtpräventionsstelle, die den 31 Mitgliedsgemeinden eine breite Palette von
Dienstleistungen und Projekten zur nachhaltigen Sucht- und Gewaltprävention anbietet.

Die Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland sucht per 01. Dezember 2016 oder nach
Vereinbarung eine/n

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (60%)

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Institutionen, Behörden und Schlüsselpersonen in Gemeinden, Städten und Schulen.
  • Fachliche Begleitung und Schulung von MultiplikatorInnen.
  • Entwicklung von Präventionsangeboten für Gemeinden, Institutionen und Schulen und Begleitung bei der Umsetzung.
  • Durchführung von Programmen für Risikogruppen.
  • Fachverantwortung im Bereich Jugendschutz und Testkäufe.
  • Koordination und Leitung Weiterbildungsmodul im Bereich Jugend & Sport.
  • Angebotsleitung unserer Ausstellung „Sicht auf Sucht“
  • Themenverantwortung Cannabis
  • Zusammenarbeit mit kantonalen Akteuren im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine Ausbildung im sozialen, pädagogischen, soziologischen oder psychologischen Bereich (FH oder Universität).
  • Erfahrung und/oder Weiterbildung in Prävention, Gesundheitsförderung, Projektmanagement, Erwachsenenbildung und Organisationsberatung / Coaching.
  • Idealerweise sind Sie mit den politischen Strukturen in den Gemeinden vertraut und haben Erfahrung in der Suchtprävention / Gesundheitsförderung.
  • Kenntnisse des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen
  • gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen
  • kompetentes Auftreten in der Öffentlichkeit, Moderationsfähigkeiten
  • Selbständigkeit sowie Freude an Kooperation im Team
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Unser Angebot

Es erwarten Sie eine selbständige, äusserst abwechslungsreiche Tätigkeit mit grossem Gestaltungsspielraum in einem kleinen Team, ein Arbeitsort im Herzen von Uster,
Jahresarbeitszeit sowie attraktive Anstellungsbedingungen.

Für Fragen oder weitere Informationen stehen Ihnen:
Frau Priska Bretscher, stv. Stellenleiterin, Tel. 043 399 10 89 und ab 20.09.2016
Herr Fridolin Heer, Stellenleiter, Tel. 043 399 10 82 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen
Unterlagen bis 29.09.2016 an f.heer@sucht-praevention.ch
Weitere Informationen finden Sie unter: www.sucht-praevention.ch + www.vdzo.ch