vor 9 Tagen

Quality Spezialist/in

Heineken Switzerland AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Respekt, Genuss und Qualität aus Leidenschaft gehören zu unseren Kernwerten. Als Bierproduzent mit Brauereistandorten in Chur und Luzern sind wir ein Unternehmen von nationaler Bedeutung. Wir setzen auf einen Mix aus Tradition, Innovation und Kundennähe. Mit unseren Markenbieren tragen wir zur vielfältigen Schweizer Bierkultur bei.


Für den Bereich Supply Chain mit Sitz in Luzern suchen wir nach Vereinbarung eine erfahrene und kommunikative Person als

Quality Spezialist/in

Diese Funktion bringt als Experte Fachwissen aus den Bereichen Qualitätsmanagement Systeme (e.g. ISO 9001, IFS Food etc.), Lebensmittelrecht sowie Steuern & Abgaben im Produktionsbereich mit. Im weiteren übernehmen Sie im Bereich New Product Introduction (NPI) eine wichtige Rolle. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination und Implementierung der QM-Systeme in der Produktion (sowohl in Chur als auch in Luzern) und den Fachabteilungen, Mitglied der HACCP-Organisation, Organisation und Durchführung der internen und externen Audits (auch bei Drittparteien), Sicherstellung der Umsetzung und Überwachung der Massnahmenpläne, Verantwortung für das Dokumenten-Managementsystem
  • Experte für Produktionstechniken, Prozesse und Materialen in der Produktion, Schnittstelle zwischen Marketing und der Produktion bei Fragen zu NPI, Aufsetzen von Auswirkungsanalysen (FMEA)
  • Mit Ihrem Fachwissen im Bereich Lebensmittelgesetz (CH und EU) und der Importsteuergesetzgebung sind Sie Schnittstelle zu diversen Behörden, Sie sind Anlaufstelle für Produktdeklarationen, können technisch/technologische Produktebeschreibungen erstellen und Sie unterstützen das Issue- und Krisenmanagement
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Leiter Qualitätssicherung für z.B. Feedbackmanagement und allgemeine Qualitätsanfragen

Für diese abwechslungsreiche Stelle an der Schnittstelle zu den verschiedenen Abteilungen bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:

  • Lebensmittelingenieur mit Flair für Systeme und Recht, evtl. Weiterbildung CAS/MAS Lebensmittelrecht
  • Mehrjährige Erfahrung in der Produktion / Brauwesen
  • Einwandfreie Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Solide Anwenderkenntnisse MS-Office und evtl. SAP
  • Sie denken und handeln verantwortungsbewusst, präzis, lösungsorientiert, proaktiv und selbstständig

Interessiert? Claudia Tschuor Magnin erwartet gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.