vor 5 Tagen

Hebamme als Gruppenleiter/in Geburtshilfe

Spitäler fmi AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Als modernes Spitalzentrum gewährleistet die Spitäler fmi AG mit rund 970 Mitarbeitenden die multidisziplinäre medizinische Versorgung im östlichen und zentralen Berner Oberland.

Wir suchen für die Führung der Geburtenabteilung am Standort Interlaken per November 2016 oder nach Vereinbarung eine

Hebamme als Gruppenleiter/in Geburtshilfe

Ihr Aufgabengebiet
Sie unterstützen die Stationsleitung in allen Führungsaufgaben und übernehmen die fachliche Verantwortung für den Bereich der Geburtshilfe. Sie sind Hauptan-
sprechperson für Fragen und Anliegen Ihrer Mitarbeiter/innen und arbeiten fachlich mit unseren Ärzten auf Augenhöhe. Sie betreuen und behandeln Schwangere, Wöchnerinnen und ihre Babys und legen in jedem Kontakt mit den Familien grossen Wert auf eine einfühlsame und fachkompetente Beratung. Mit Ihrer umsichtigen und kundenfreundlichen Art tragen Sie dazu bei, dass die Geburt für rund 350 Familien pro Jahr zu einem einmaligen Erlebnis wird. Sie arbeiten mit studierenden Hebammen und geben Ihr Fachwissen gerne weiter. Die Pflege und Betreuung gynäkologischer Patientinnen runden dieses spannende Aufgabengebiet ab.

Ihre Kompetenzen
Sie bringen ein in der Schweiz anerkanntes Diplom als Hebamme sowie mehrere Jahre Berufserfahrung mit. Bereits vorhandene praktische und/oder theoretische Führungskenntnisse sind von Vorteil. Sie sind es sich gewohnt, selbständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Mit Ihrer Haltung unterstützen Sie den vom Betrieb gewünschten und geforderten Dienstleistungsgedanken und die damit verbundene Kundenorientierung. Wenn Sie eine offene, engagierte und verlässliche Persönlichkeit sind, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Wir bieten Ihnen
Sie erhalten die Chance, die Zukunft unserer Geburtenabteilung aktiv mitzuge-
stalten! Werden Sie Teil unseres engagierten und motivierten Teams, das innovativ und zukunftsgerichtet auf die Bedürfnisse der Familien eingeht. Werdende Mütter schätzen als Beispiel den Einsatz von alternativen Heil-
methoden sehr. Solche Methoden werden im Alltag angewendet und werden von der Leitenden Ärztin zunehmend gefördert. Wollen Sie sich weiterentwickeln? Dann sind Sie bei uns am richtigen Ort, denn die berufliche Weiterentwicklung ist bei entsprechender Qualifikation garantiert.

Das Berner Oberland ist nicht nur touristisch eine äusserst attraktive Region, sondern bietet auch eine gute Verkehrsanbindung, eine hohe Lebensqualität sowie eine grosse Auswahl an Freizeit-, Kultur- und Bildungsmöglichkeiten vor Ort.

Wir freuen uns auf Sie!
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Flavia Lüthi, Leiterin Pflege,
Tel. +41 33 826 27 85.